Wir freuen uns, Sie auf unseren Internetseiten begrüßen zu können!


Sie finden hier unter anderem eine Fülle an Informationen über unseren Verein sowie wertvolle Tipps zur Tierhaltung und vieles mehr.

Einen großen Teil unseres Internetangebotes haben wir den Tieren gewidmet, die heimatlos sind und dringend ein neues Zuhause suchen.
Viele haben ein trauriges Schicksal hinter sich – sie wurden einfach ausgesetzt, verletzt am Straßenrand gefunden oder verlieren ihr bisheriges Zuhause, weil Herrchen oder Frauchen verstorben sind und sich niemand um sie kümmert.

Dringend sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen – wir brauchen weitere Pflegestellen und freuen uns über jede noch so kleine Geld- oder Sachspende, über jeden ehrenamtlichen Helfer, über jedes neue Mitglied!

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Dringend kompetente, ehrenamtliche Katzenpflgestellen gesucht mit Katzenerfahrung !!

Chicco

Hallo, ich heiße Chicco, bin aber weiblich und mittlerweile 6 Jahre alt (geb. Sept. 2009).

Ich bin zusammen mit meiner Schwester und 2 weiteren Katzen aufgewachsen.

Leider streiten wir seit einiger Zeit ständig, was mich dermaßen stresst, dass sich mein Unmut in Unsauberkeit äußert.

Tierärztliche Untersuchungen bestätigen, dass ich organisch völlig gesund bin und dieses Verhalten nur durch Stress bedingt ist.

Also suche ich auf diesem Wege einen schönen Platz als Einzelprinzessin bei einem lieben Menschen, der sehr viel Zeit für mich hat und der genau so gerne schmust wie ich.

Einen Menschen, den ich nicht mit einem weiteren Vierbeiner teilen muss.

Ab und zu gehe ich auch gerne raus, wobei ich immer in der Nähe meines Heims bleibe und nie lange weg bin.

Wer gibt mir die Chance, sein Herz zu erobern und zu beweisen, dass ich eine ganz liebenswerte Katzendame bin?

DRINGENDER NOTFALL Noch in Griechenland

Tony und Kleopatra waren zwei Welpen aus Aspropyrgos, der schlimmsten Industriegegend bei Athen, wo die Streuner ein wirklich hartes Schicksal und kaum Überlebenschancen haben.

Dort wurden sie als Welpen von einer netten Tierschützerin aufgenommen und groß gezogen. Die beiden sind ein Paar, immer unzertrennlich, lieb und mit kaum Ansprüchen.

Sie kommen mit allen anderen Hunden im Gehege sowie auch mit Katzen gut klar und sind besonders freundlich zu Menschen. Ihre Hundehütte ist kaputt und sie liegen meist eng zusammengekauert, um sich zu wärmen. In diesem Bretterverschlag der nur mit ein paar Planen notdürftig zusammen gezimmert wurde, müssen sie als Kurzhaar Hunde den harten Winter in den griechischen Bergen überstehen.

Beide sind kastriert, geimpft und verchipt. Tony ist ganz schwarz mit schwarzen Abzeichnen, kurzhaarig, Kleopatra hat eine weiße Brust. Sie sind ca. 4 Jahre alt, ca. 52cm groß und ca. 26kg schwer. Sie sollte man nicht trennen. Sie sind sehr lieb und unkompliziert. Hoffentlich findet dieser Winter sie bald in eigenen Körben, zusammen und glücklich.
Kontakt
Doreen Sawyer
09341/8953612
0174/6743683
doreen@richey-sawyer.de

Update zu Sissi

Sissi hat die Operation gut überstanden und muss sich erholen. Nochmal vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer.

Tierschutz-Laden, Eichstr. 1 (gegenüber vom Café Konrad), TBB


Öffnungszeiten
Dienstag 14 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag 13 Uhr bis 16 Uhr
Freitag 11 Uhr bis 16 Uhr

Tierschutzverein TBB jetzt auch bei Facebook:

Besuchen Sie auch unsere Facebook Fanpage. Hier bieten wir Ihnen eine Plattform für Vermisstenmeldungen von Haustieren. Die Pflege der Präsenz auf Facebook verwirklichen wir durch die freundliche Unterstützung von Frau Löffler.

Durch einen Klick auf den Facebook-Button gelangen Sie direkt auf unser Profil.

Helfen Sie durch Ihren persönlichen Einsatz:

Unser Verein lebt von den ehrenamtlichen Helfern. Wir sind angewiesen auf Helfer, die sich engagieren. Wenn Sie Ihre Erfahrung, Ihr Wissen und Ihr Können gerne einbringen möchten, melden Sie sich bei uns.

Eine kurze Übersicht über die Bereiche in denen wir Ihre Unterstützung benötigen:

  • Pflegestellen für Katzen: Immer wiederwerden Katzen bei uns abgegeben, die unterernährt, krank, zu hilflos oder zu jung sind. Für diese Katzen benötigen wir ständig Pflegestellen, um diese Katzen wieder aufzupäppeln.


Wenn Sie uns, auch gerne in anderen Bereichen, unterstützen wollen, können Sie einfach hier Kontakt mit uns aufnehmen.

Achtung!

Für unsere vielen "Halbwilden" suchen wir Plätze auf Bauernhöfen o.ä.,
wo sie erst mal eingesperrt werden können, nach einer Eingewöhnungszeit
aber frei leben dürfen und gefüttert werden!
Wenn Sie so einen Platz anbieten können, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!


Tierschutzverein Tauberbischofsheim und Umgebung e.V.
Postfach 1472, 97934 Tauberbischofsheim
info@tierschutzverein-tbb.de